Schnupperkurs Segelflug am 13./14. Mai 2017

Bild "schnupperkurs.jpg"
Einmal auf dem Pilotensitz Platz nehmen,  den Start eines Segelflugzeugs unter Aufsicht eines erfahrenen Fluglehrers hautnah miterleben.  Wie ein Vogel den Aufwind nutzen und lautlos unter den Wolken kreisen!

Neugierig geworden?   Auch in diesem Jahr veranstaltet die Fluggruppe JG 71 „R“ wieder einen Segelflug-Schnupperkurs auf dem Flugplatz Wittmundhafen.

Der Samstag beginnt mit einer theoretischen Einweisung,  dem sogenannten „Briefing“.
Hier wird über die Technik und Aerodynamik des Flugzeuges sowie über das Verhalten auf einem Flugplatz gesprochen.        
Im Anschluss erfolgt die praktische Einweisung.  Startvorbereitungen,  Steuerung und Flugverhalten der Segelflugzeuge werden erklärt und dann geht es auch schon in die Luft.

Geplant sind insgesamt 3-5 Starts pro Teilnehmer,  die Flugdauer richtet sich nach der Wetterlage.  Um das Erlebte zu vertiefen,  geht es am nächsten Tag direkt wieder in die Luft.
Nach dem Flugbetrieb am Sonntag besteht die Möglichkeit, den Tag bei einem gemütlichen Zusammensein am Grill ausklingen zu lassen und sich mit den übrigen Fliegern auszutauschen.

Da die Ausbildung zum Segelflugpiloten bereits mit 14 Jahren möglich ist,  richtet sich das Angebot in erster Linie an Jugendliche dieser Altersgruppe. Schön wäre es auch, wenn sich wieder mehr weibliche Teilnehmer melden würden.  
Darüber hinaus sind aber auch Interessierte jeden Alters,  die sich einmal ihren Traum vom Fliegen erfüllen möchten,  herzlich willkommen.
Eine vorherige Anmeldung zum Schnupperkurs ist wegen der begrenzten Teilnehmerzahl dringend erforderlich.


Anmeldung bitte per E-Mail an schnupperkurs@fluggruppe.de (wir "rufen" zurück!)
Termin: 13. und 14. Mai ab 10:00 Uhr
Wo: Flugplatz Wittmundhafen
Kosten:
Jugendliche bis zum Alter von 18 Jahren, 80,00 €/ Person
Schüler, Auszubildende und Studenten ab 18 Jahren, 110,00 €/ Person
Erwachsene, 140,00 €/ Person

Das Feedback der Teilnehmer aus den vergangenen Jahren war durchweg positiv. Einige von ihnen sind heute bereits selbst Inhaber einer Segelfluglizenz und nehmen aktiv am Vereinsgeschehen teil.

Theme by sbDESIGN